Home

ErlebnisTanz ins neue Jahr

Statt 'nem Neujahrsempfang gibt es dieses Jahr was auf die Beine!

22.01.2020 | 10.30 - 12.30 Uhr im Saal

Für einen beschwingten Start ins neue Jahr laden wir alle Schlaatzer der älteren Generation zu einem Glas Sekt und einer Runde ErlebnisTanz mit Lydia Latussek ins Bürgerhaus ein. Wir passen die Volks- und Folkloretänze aus aller Welt den Bewegungsformen der älteren Generation an und schaffen damit ein Angebot zur Gesundheitsvorsorge als Beitrag zu einer sinnvollen Lebensgestaltung. Ein Tanzpartner oder eine Tanzpartnerin müssen nicht mitgebracht werden.

Die Teilnahme ist am 22.01. kostenfrei, wer danach regelmäßig das Tanzbein schwingen möchte, kann sich vor Ort für den wöchentlichen ErlebnisTanz-Kurs anmelden.

Anmeldung nicht nötig, einfach vorbeikommen!

Fotokunst im Foyer

Aktuell sind im Bürgerhaus am Schlaatz zwei Fotoausstellungen zu besichtigen.

4 BLICKWINKEL | 8.11.2019 - 10.01.2020 | Foyer EG
"4 Blickwinkel" heißt die Fotoausstellung, die im AWO Wohnprojekt "Rückhalt" entstand. Das Projekt „Rückhalt“ des Bezirksverbandes Potsdam e. V. der Arbeiterwohlfahrt ist ein von „Aktion Mensch“ gefördertes ambulantes Wohnangebot mit tagesstrukturierenden Maßnahmen. Es richtet sich an junge Erwachsene mit einer seelischen Behinderung.

Experimente und Spielereien | 17.11.2019 - 15.02.2020 | Foyer OG
Eine Ausstellung der Fotofreunde Potsdam.

133. Stadtgeschichte für Jedermann

Wir laden herzlich ein zur 133. Veranstaltung "Stadtgeschichte für Jedermann" am 28. Januar um 19:00 Uhr im Bürgerhaus am Schlaatz.

Vom Einspänner zur Variobahn – Die Geschichte der Potsdamer Straßenbahn

140 Jahre ist es her, dass in Potsdam erstmals eine Straßenbahn rollte. Damals noch von Pferden gezogen, ist die „Tram“ heute ein modernes und umweltfreundliches Massenverkehrsmittel.

Wie die Elektrische wurde, was sie heute ist und wie der Alltag für Mitarbeiter und Fahrgäste aussah, wird in einem bildreichen Vortrag berichtet. Unser Gast und Vortragender ist Robert Leichsenring, Vorstandsmitglied des Vereins Historische Straßenbahn Potsdam e.V.

Teilnahme ist wie immer kostenfrei, aber sicherlich nicht umsonst!


SOCIAL MEDIA